Pharisäer Torte

Gisteravond was op NDR het programma “Landpartie” te zien. Het programma toont dat er ondanks Europese regelgeving nog steeds goede producten te krijgen zijn op het platteland van Noord-Duitsland. Zo ook de Pharisäer Torte. Frau Bosch eens vragen of ze er eentje voor me wil maken; ik heb het recept (in het Duits).

1,2 l Sahne
20 g Zucker
6 cl Rum
20 g löslicher Kaffee
1 dünner Mürbeteigboden
Johannisbeer-Marmelade
2 dunkle Tortenböden
1 heller Tortenboden
Marzipan
flüssige Schokolade
Schokostreusel

Das Kaffeepulver in dem Rum auflösen, den Zucker zugeben und unter die geschlagene Sahne rühren. Den Mürbeteigboden mit Marmelade bestreichen, einen dunklen Tortenboden auflegen und circa ein Drittel Sahne auf den Boden verteilen. Dann den hellen Boden auflegen und circa ein weiteres Drittel Sahne verteilen. Den letzten dunklen Boden auflegen und die Torte mit Sahne einstreichen. Den Abschluss bildet eine dünne Marzipandecke, die mit flüssiger Schokolade bestrichen wird. Auf den Rand kommen Schokoladenstreusel. Die Torte in 14 Teile einteilen, eine Marzipanrosette auf jedes Stück legen.

1 thought on “Pharisäer Torte

  1. Pingback: Een week lang geneuzel 2009-09-20 • Blog Archive • Tim Smilda

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *